Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Leistung für Gehalt entscheidend

Schwarzach/VN - Jobwechsel und Gehaltsverhandlungen – mit dem Aufschwung steigen die Chancen auf mehr Geld.
100 Berufe im Vergleich
Der Grosse Gehaltscheck

Seit letzter Woche laufen die Metaller-Lohnverhandlungen, die richtungsweisend für alle Branchen sind. Noch ist völlig offen, was nach den Verhandlungen auf den Lohnzetteln stehen wird. Die Chancen auf bessere Löhne stehen deutlich besser als die letzten beiden Jahre. Mit dem Aufschwung steigen die Erwartungen der Mitarbeiter. Auch die Bereitschaft, den Arbeitsplatz für ein besseres Gehalt zu wechseln, ist gestiegen. Um mehr zu verdienen, muss nicht zwingend eine neue Stelle her. Gehaltserhöhungen sind nach der Krise wieder ein Thema.

Personalexperte Michael Walser, Vorarlberg-Partner des renommierten Personal- und Managementberatungs-Unternehmens Pendl&Piswanger, kennt die Chancen auf mehr Geld bei Gehaltsverhandlungen. „Für Mitarbeiter, die in der Krise gut performt haben und dem Unternehmen einen Mehrwert gebracht haben, ist jetzt ein guter Zeitpunkt für Gehaltsverhandlungen“, so Walser. Bei den Gesprächen drehe sich allerdings alles um die eigene Leistung. „Das ist das einzige Argument, das zählt.“ Man solle sich nicht mit anderen vergleichen. Auch das Argument, die Krise sei vorbei, dem Unternehmen gehe es wieder sehr gut, sei keines, das zum Erfolg führe, so Walser weiter. Michael Walser rät allen, die mit ihrem Gehalt nicht zufrieden sind, ihre eigene Leistung zu analysieren. „Wenn man sich nicht ganz sicher ist, dass man eine außerordentliche Performance abliefert, dann sollte man besser noch etwas zuwarten.“

Das Einkommen ist für viele ein entscheidendes Kriterium zur Arbeitszufriedenheit. Nach zwei Jahren mit stagnierenden Gehältern hoffen viele, dass sich jetzt auch auf dem Lohnzettel der Aufschwung bemerkbar macht. Die VN zeigen mit dem Auftakt der Metaller-Lohnverhandlungen, wie viel in Vorarlberg verdient wird. Im großen Gehaltscheck werden 100 Berufe verglichen. Die Zahlen zu 70 Business-Jobs wurden von Pendl&Piswanger zur Verfügung gestellt. Dazu kommen 30 weitere Berufe, die die VN bei den heimischen Gewerkschaften recherchiert haben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Leistung für Gehalt entscheidend
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen