AA

Leistbares Wohnen: Kurz für Gebühren- und Steuererlass bei jungen Menschen

"Wahl-Zuckerl" oder ernsthafter Vorstoß von Sebastian Kurz?
"Wahl-Zuckerl" oder ernsthafter Vorstoß von Sebastian Kurz? ©APA
Wien. -  Wohnen leistbar machen: JVP-Obmann Sebastian Kurz hat mit der Forderung aufhorchen lassen jungen Menschen beim Erwerb eines Eigenheims die Grunderwerbssteuer sowie die Grundbuchgebühren zu erlassen.

91 Prozent der Österreicher wünschen sich einer Studie des Marktforschungs-Institutes Integral zufolge eine eigene Wohnung oder ein Haus. Diesen Ball hat nun Staatssekretär Sebastian Kurz aufgenommen. Laut Kurier und “Heute” könnte sich Kurz bei der Anschaffung eines Eigenheims den Entfall der Grunderwerbssteuer (3,5 Prozent)- sowie der Grundbuchgebühren (1,1 Prozent) vorstellen. Zumindest für Menschen unter 35 Jahren – wie kolportiert wird.

Ist das nur ein “Wahl-Zuckerl”?

Ist das nur ein “vorgezogenes Wahl-Zuckerl” oder ist es der ÖVP ernst damit? Von Spindelegger & Co. war bis dato noch nichts zu hören, auch die anderen Parteien halt sich noch bedeckt. Unterstützung hingegen erhält Kurz von ÖVP-Generalsekretär Hannes Rauch und ÖAAB-Generalsekretär August Wöginger, die den Vorstoß begrüßen.

Verkauf von staatseigenen Büroflächen

Den Steuerentfall will die ÖVP durch den Verkauf von staatseigenen Büroflächen – die nicht von öffentlichem Interesse seien – refinanzieren. Hier rechnen Kurz & Co. mit einem Erlös von 1,2 Milliarden Euro. “Damit wäre der Vorschlag des Entfalls von Grunderwerbssteuer und Grundbucheintragungsgebühr für die nächsten 12 Jahre ausfinanziert”, so Hannes Rauch. “Wir wollen den bewährten Mix aus gefördertem Wohnbau, reguliertem Altbaubestand und frei finanziertem Neubau beibehalten und durch vielfältige Maßnahmen für mehr Angebot am Wohnungsmarkt sorgen”, meint Rauch weiter. Österreich solle das Land der Eigentümer werden, denn nichts schaffe mehr Sicherheit als die eigenen vier Wände.

Gute Idee oder nur ein Wahlzuckerl?

[poll id=”99″]

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Leistbares Wohnen: Kurz für Gebühren- und Steuererlass bei jungen Menschen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen