AA

Leise rieselt der Schnee

Die Schneetorte kann natürlich nach Herzenslust noch verziert werden. Wir haben kurzerhand einen Weihnachtsmann und Christkindle daraufgesetzt.
Die Schneetorte kann natürlich nach Herzenslust noch verziert werden. Wir haben kurzerhand einen Weihnachtsmann und Christkindle daraufgesetzt. ©cth
VN-Heimat Kinderseite: SchneetorteMit der köstlichen Wintertorte hält der Schnee auch den eigenen vier Wänden Einzug.
Leise rieselt der Schnee

Kinderseite. Passend zur aktuellen Wetterlage verraten wir Euch dieses Mal ein leckeres Rezept für eine Schneetorte. So kann man sich den Schnee praktisch auf der Zunge zergehen lassen und hat gleichzeitig einen perfekten Nachtisch zum Weihnachtsessen. Die Schneetorte eignet sich außerdem ideal für eine süße Pause nach der Schneeballschlacht im Garten oder anstrengendem Schneemann bauen.

Für die Schneetorte benötigst Du folgende Zutaten:

200 Gramm Butter

200 Gramm Staubzucker

2 Packungen Frischkäse je 200 Gramm

Schlagobers

Kokosraspeln

eine Packung Raffaelo`s

für den Biskuitteig:

100 Gramm Mehl

¼ TL Backpulver

4 Eier

110 Gramm Staubzucker

50 Gramm geschmolzene Butter

 

So wird´s gemacht:

Zuerst den Biskuitteig herstellen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen, Mehl und Backpulver dreimal durchsieben und beiseitestellen. Die Eier und den Zucker circa 8-10 Minuten schaumig schlagen. Dann die Hälfte der Mehlmischung dazu sieben und vorsichtig unterheben. Mit der anderen Hälfte ebenso verfahren. Dann wird die flüssige Butter daruntergezogen und anschließend der Teig in eine befettete Backform gefüllt. Den Teig circa 20-25 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Wenn der Teig ausgekühlt ist wird dieser einmal durchgeschnitten.

Für die Fülle wird der Staubzucker mit der Butter verrührt. Die Raffaelo´s werden mit einer Gabel zerdrückt und gemeinsam mit dem Frischkäse unter die Masse gemixt. Die Creme wird nun auf die untere Hälfte des Biskuitteiges gestrichen und die zweite Hälfte daraufgesetzt.

Danach wird der Schlagobers steif geschlagen und damit die komplette Torte überzogen. Zum Schluss lässt Du die Kokosraspeln auf die Torte rieseln und verteilst diese auf der ganzen Torte, damit eine schöne „Schneeschicht“ entsteht.

 

Fertig ist der Schneezauber zum Verspeisen!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Leise rieselt der Schnee
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen