Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Leichte Erschütterungen in Vorarlberg

In Graubünden in der Schweiz hat in der Nacht und am Freitag Mittag die Erde gebebt. Auch in Vorarlberg gab es leichte Erschütterungen.

Das Erdbeben erreichte eine Intensität von rund 4 Grad auf der Richterskala. Auch in Teilen Vorarlbergs war das Erdbeben zu spüren, so gab es hauptsächlich im Montafon leichte Erschütterungen. Gebäudeschäden in Vorarlberg gibt es nach ersten Berichten keine. Laut dem Schweizerischem Erdbebendienst dauerte das jüngste Beben etwa fünf Sekunden lang. In Vorarlberg werden in der Arlbergregion mehrmals jährlich leichtere Erdbeben registriert, heuer gab es – gehäuft im Februar – schon wiederholt Erdstöße.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Leichte Erschütterungen in Vorarlberg
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.