AA

Lehrstelle Rathaus Bludenz

Bürgermeister Mandi Katzenmayer begrüßt die neuen Lehrlinge im Bludenzer Rathaus.
Bürgermeister Mandi Katzenmayer begrüßt die neuen Lehrlinge im Bludenzer Rathaus. ©Stadt Bludenz

Zwei neue Lehrlinge werden ausgebildet

Bludenz. Ein interessantes Aufgabengebiet wartet auf zwei neue Lehrlinge im Amt der Stadt Bludenz.

Als Verwaltungsassistentin hat Rebecca Hartmann am 1. September ihre Lehre begonnen. Zu den Aufgaben einer Verwaltungsassistentin gehören etwa Erledigungen im Postein- und Postausgang, Schriftstücke formgerecht erstellen, Arbeiten im Rahmen des Zahlungsverkehrs, Termine koordinieren, Dienstreisen vor- und nachbearbeiten, Kundenbetreuung, Statistiken und Karteien anlegen, betreuen und auswerten. Um das Ausbildungsziel zu erreichen, wird Rebecca Hartmann in mehreren Fachabteilungen der städtischen Verwaltung eingebunden werden.

Diese Lehrstelle wird im Amt der Stadt Bludenz bereits zum dritten Mal angeboten. Erst unter Bürgermeister Mandi Katzenmayer wurde die Lehrlingsausbildung im Rathaus Bludenz aktiv forciert.

Neu im Rathaus ist die Lehrstelle als Informatiker. Angelo Frainer ist der Lehrling der seine Ausbildung als Informationstechnologe in der EDV-Abteilung beginnt. Diese Ausbildung umfasst das breite Spektrum der EDV-Arbeit und die Lehrzeit beträgt für diesen Lehrberuf 3 1/2 Jahre.

“Ich freue mich, dass wir nun schon zwei ausgebildete und zwei neue Lehrlinge haben, wird doch in unserer Verwaltung eine interessante Ausbildung angeboten. Ich wünsche Rebecca und Angelo viel Freude und Erfolg in den kommenden Ausbildungsjahren”, so Bürgermeister Mandi Katzenmayer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Lehrstelle Rathaus Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen