Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

LEGO-Mindstorms an Mittelschule Gisingen

LEGO-Mindstorms sind gerne gesehene Gäste im Mathe-, Biologie- oder Physikunterricht
LEGO-Mindstorms sind gerne gesehene Gäste im Mathe-, Biologie- oder Physikunterricht ©B. Koeck

An der MIttelschule Feldkirch-Gisingen wurden dieser Tage 24 Basiseinheiten von LEGO-Mindstorms im Wert von 9.000 Euro übergeben. Diese Initaitive von Wif-Zack geht von der Vorarlberger Wirtschaftskammer aus, welche im Bereich der Technik-Ausbildung neue Chancen ermöglichen möchte.

Mit LEGO-Mindstorms können auf spielerische Art naturwissenschaftliche und technische Inhalte vermittelt werden. An weiteren drei Pilotschulen werden diese tollen Tools verteilt. Die Hauptschul- bzw. Mittelschullehrer wurden von HTL-Kollegen geschult und hatten somit stets einen direkten Ansprechpartner.

Bei der Übergabe waren zahlreiche Schulvertreter, darunter auch HTL-Kuratoriums-Präsident Egon Blum, LSI DI Walter Herbolzheimer, Thomas Wachter sowie MIchael Amann (WKV) anwesend. In Summe haben WK, VEM-Vorarlberger Elektro- und Metallindustrie und die Vorarlberger Landesregierung bisher rund 20.000 Euro für dieses Zukunftsprojekt zur Verfügung gestellt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • LEGO-Mindstorms an Mittelschule Gisingen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen