AA

Lech bekommt Erotikhotel - Es knistert am Arlberg

"Fifty Shades of Grey"- und Erotik-Fans sollen im Sommer nach Lech gelockt werden.
"Fifty Shades of Grey"- und Erotik-Fans sollen im Sommer nach Lech gelockt werden. ©VOL.AT, S. Hermann & F. Richter auf Pixabay
Lech wird ein Erotikhotel bekommen, inspiriert vom Buch- und Filmerfolg "Fifty Shades of Grey". Das Jagdhaus Monzabon geht mit einem neuen Konzept in die Sommersaison.

Wie der ORF Vorarlberg berichtet, sorgt das Vorhaben der beiden Hoteliers Melanie und Wilfried Schneider für einigen Gesprächsstoff im Nobel-Skiort. Die Hotelbetreiber sind von ihrer Idee aber überzeugt. Es sei vor allem das Kopfkino der Leute, das im Vorfeld für die Diskussionen sorge.

Die beiden Hoteliers werden am Freitagabend bei "Vorarlberg Live" ab 17 Uhr zu Gast sein.

Das Erotik-Konzept wird vorerst nur im Sommer umgesetzt, inklusive stimulierenden Menüs aus der 2-Sterne-Küche des Hauses. Im Winter wird das Jagdhaus Monzabon weiter ein normales Familienhotel bleiben.

Das gewisse Extra

Mit einem Spielzimmer, verschiedenen Packages und erotischen Extras wie Federn, Massageboxen oder Gesichtsmasken, die man aufs Zimmer bestellen kann, wollen die Hoteliers "Fifty Shades of Grey"-Fans im Sommer an den Arlberg locken.

Passt das nach Lech?

Hermann Fercher, Tourismusdirektor in Lech, weist im Interview für "Vorarlberg heute" darauf hin, dass jedes Unternehmen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten seine Konzepte aufstellen dürfe. Dagegen werde man auch nichts sagen. Auf die Frage ob so ein Erotik-Konzept auch nach Lech passe, meinte Fercher aber nur "kein Kommentar".

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lech
  • Lech bekommt Erotikhotel - Es knistert am Arlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen