AA

Lebensqualität und Zukunft sichern - Grünes Programm II

Kinder- und Fußgängerfreundliches Dorf
Kinder- und Fußgängerfreundliches Dorf ©H. Schlatter
Grünes Program - Teil II

“Wir sind die Echten Grünen und decken die wichtigen Themenbereiche, Klimaschutz, Mobilität und Umwelt ab. Die Zukunftsicherung ist ein wichtiges Thema und das kann am besten in Zusammenarbeit und Überbrückung des Kirchturmdenkens geschehen” sagt Geiger Cornelius:

VERKEHR UND UMWELT, Lebensqualität sichern
– mehr Sicherheit im Verkehr erreichen: fußgänger- und fahrradfreundlich durch Reduktion der Geschwindigkeit
– sanfte Mobilität verbessern
– Naturräume schützen:
– Treffpunkt Natur: Naherholungsgebiete erhalten, erweitern und pflegen

ENERGIE UND WIRTSCHAFT, Zukunft sichern
– Konzepte für eine unabhängige und erneuerbare Energieversorgung umsetzen: energieeffiziente Gmeinde mit 5 eeeee
– regelmäßige Markttage
– Wirtschaftsstandort Nenzing pflegen
– aktiv am Regionalentwicklungsprojekt IM WALGAU teilnehmen, Zusammenarbeit statt Kirchturmdenken

Cornelius Geiger: “Der Wähler hat zwei voneinander unabhängige Stimmen bei den Gemeindevertretungswahlen am 14. März, die Stimme für die Gemeindevertretung und die Stimme für den Bürgermeister. Die gute Arbeit wurde von uns in der Gemeindevertretung geleistet und diese wollen wir auch weiterhin für Nenzing leisten. Stärken Sie uns und wählen Sie die ECHTEN Grünen in die Gemeindevertretung!”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Lebensqualität und Zukunft sichern - Grünes Programm II
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen