Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lebensqualität durch Vernetzung

Insgesamt 47 Menschen mit Behinderung leben in drei Wohnhäusern in Batschuns. Da die Anforderungen im pflegerischen Bereich höher werden, wird verstärkt auf die regionale Vernetzung mit Anbietern von professioneller Hilfe gesetzt.

Das Gesamtdurchschnittsalter der Menschen mit Behinderung beträgt nahezu 50 Jahre. Bei mehreren Betreuten zeichneten sich aufgrund von Krankheiten und Älterwerden der Bewohner vermehrt Anforderungen im pflegerischen Bereich ab, die ein erhöhtes Maß an Fachkenntnissen bedürfen. Um die notwendige Qualität und die bestehenden Standards erfüllen zu können, wird verstärkt auf die regionale Vernetzung mit Anbietern professioneller Hilfe gesetzt. Damit gelingt es, den Bewohnern solange als möglich den vertrauten Lebensraum zu erhalten.

Unterstützung durch den Krankenpflegeverein

Seit dem vergangenen Herbst übernahm der Krankenpflegeverein Vorderland, unter der Leitung von Sr. Bernadette Köchle die medizinische Pflegeleistung in den Batschunser Wohnhäusern.

Um keine eigenen Spezialisten für die Kontrolle und Pflege, der Anleitung, Beratung und Hilfestellung bei neuen pflegerischen Aufgaben und der Mitarbeit bei der Pflegedokumentation usw. anzustellen wurden diese Leistungen vom KPV übernommen.

Den Bewohnern in Batschuns ist es Dank dieser guten Kooperation mit dem KPV möglich, in ihrer vertrauten Umgebung zu bleiben, nicht in ein Pflegeheim zu müssen und damit eine Gleichbehandlung wie jeder andere zu erhalten.

Kooperation offiziell unterfertigt

Durch die bereits gewonnene Erfahrung und Praxis wurde jetzt erstmalig im Lande diese Kooperation vertraglich vom Krankenpflegeverein und der Lebenshilfe unterzeichnet. Sie könnte damit beispielhaft für andere Regionen in der Zusammenarbeit bei der Pflege stehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lebensqualität durch Vernetzung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen