Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

#LebensMittelPunkt Exkursionen bei Sutterlüty

Bildunterschrift: interessierte Zuhörer im Ländlemarkt Rohrbach
Bildunterschrift: interessierte Zuhörer im Ländlemarkt Rohrbach ©Christian Kerber, Sutterlüty
Die Vorarlberger Mittelschulen setzen sich, auf Initiative der Plattform „Lebensmittel sind kostbar!“, aktuell vertieft mit den Themen Ernährung und Lebensmittelkompetenz auseinander.

Im Rahmen des Exkursions- und Bildungsangebot #LebensMittelPunkt durfte auch Lebensmittelhändler Sutterlüty zwei Schulklassen begrüßen. Woher kommen die Zutaten für meine Jause? Welche Vorteile hat der Kauf und Konsum von regionalen Lebensmitteln? Kaufen wir zu viel ein und werfen wir zu viel weg? Was ist der Unterschied von Mindesthaltbarkeitsdatum und Verbrauchsdatum? Wie erkenne ich mit meinen Sinnen, ob ein Produkt noch zum Genuss geeignet ist? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen wurden an zwei Nachmittagen – zum einen mit einer Klasse des BRG Dornbirn Schoren, sowie zum anderen mit einer Klasse der Mittelschule Egg – in den Ländlemärkten Dornbirn Rohrbach und Egg gemeinsam erarbeitet.

Wert von regionalen Lebensmitteln erkennen

„Wenn Schüler Einblicke in Abläufe und die Arbeitswelt von Bauernhof, Käsekeller, Handel, Bäckerei und Co. erhalten, können sie auch den eigentlichen Wert von Lebensmitteln aus regionaler Produktion leichter erkennen“, stellt Angelika Walser von der Bildungsdirektion Vorarlberg fest. Der Start war sehr erfolgreich und das Projekt läuft noch bis Ende Mai. Eine Evaluierung wird anschließend über die Fortführung 2020 entscheiden.

„Wir haben uns sehr gefreut, die interessierten Schüler in den beiden Ländlemärkten begrüßen zu dürfen. Zwei spannende Nachmittage voller Informationen, Fragen und Antworten haben uns viel Spaß bereitet. Es wäre toll, wenn dieses Projekt Schule macht“, so Liselotte Schappmann, die das Projekt bei Sutterlüty organisiert hat.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • #LebensMittelPunkt Exkursionen bei Sutterlüty
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen