Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lebensmittelhandelsunternehmen im Konkurs

Über das Vermögen des Lebensmittelhandelunternehmens Nikolaus Bayer GmbH & Co. KG, wurde am Landesgericht Feldkirch auf eigenen Antrag das Konkursverfahren eröffnet.

Nach Angaben der Firma stehen Aktiva von rund 305.000 Euro Passiva in Höhe von rund 760.000 Euro gegenüber, teilte der Kreditschutzverband von 1870 (KSV) am Montag mit.

Als Grund für die Zahlungsunfähigkeit gab die Schuldnerin den massiven Preiskampf im Lebensmittelhandel an. Auf Grund der Marktsituation sei das Unternehmen nicht mehr sanierungsfähig, weshalb weder eine Betriebsfortführung noch ein Zwangsausgleich angestrebt werde. Neben dem Standort in Feldkirch-Tosters wurden zusätzlich Filialen in Feldkirch-Altenstadt sowie in Frastanz und Weiler (beide im Bezirk Feldkirch) geführt. Zuletzt waren 23 Dienstnehmer beschäftigt, betroffen sind mehr als 100 Gläubiger.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lebensmittelhandelsunternehmen im Konkurs
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.