Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lebenshilfe sucht Zivildiener

Pascal, Zivildiener bei der Lebenshilfe.
Pascal, Zivildiener bei der Lebenshilfe. ©Lebenshilfe Vorarlberg
Für den nächsten Turnus im September hat die Lebenshilfe Vorarlberg noch Zivildienststellen anzubieten. „Ja zum Zivi“ bedeutet wertvolle Erfahrungen zu machen und die soziale Kompetenz zu stärken!

Die Lebenshilfe Vorarlberg begleitet aktuell an die 1.000 Menschen mit Behinderungen im ganzen Land. „Um unseren begleiteten Personen eine größtmögliche Lebensqualität bieten zu können, sind wir auf die Unterstützung von Zivildienern angewiesen. Für den September-Turnus haben wir noch offene Zivi-Stellen zu besetzen. Wir freuen uns auch über Kurzentschlossene, die sich bei uns melden und die Chance für sich nutzen, wertvolle Erfahrungen zu sammeln und ihre soziale Kompetenz zu stärken“, erklärt Michaela Wagner-Braito, Geschäftsführerin der Lebenshilfe Vorarlberg. Die Lebenshilfe bietet mit 60 Standorten in Vorarlberg eine große Auswahl an unterschiedlichen Einsatzstellen für Zivildiener.

Der 21-jährige Pascal Tement hat die Möglichkeit genutzt und leistet seit Juni seinen Zivildienst im Wohnhaus Feldkirch-Gisingen: „Das Militär war keine Option für mich. Zivildienst bringt mir mehr, damit ich in Zukunft besser mit unterschiedlichen Menschen umgehen kann. Gerade bei Menschen mit Behinderungen war ich unsicher, wenn ich sie mal auf der Strasse getroffen habe. Die Arbeit ist abwechslungsreich und es macht Spaß zu sehen, wie deutlich sie sich über etwas freuen können. Meine Sichtweise hat sich komplett verändert und ich würde nie mehr zu jemandem ‚Bist du behindert?!‘ sagen.“

Gleich anmelden!

Je früher die Bewerbung erfolgt, desto besser können die Wünsche der angehenden Zivildiener berücksichtigt werden. Beginn des aktuellen Turnus ist am 1. September. Die weiteren Turnusse starten im Dezember 2018 sowie im März, Juni und Juli 2019. Anmeldungen bitte direkt an Petra Grasser-Mattle unter Tel.: 0 55 23 506-100 31 oder E-Mail: zivi@lhv.or.at. Mehr auch auf www.lebenshilfe-vorarlberg.at/jobs/zivildienst 

 

 

Quelle: Lebenshilfe Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Lebenshilfe sucht Zivildiener
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen