AA

Lebensansichten zweier Hunde

Andreas Jähnert und Lukas Kientzler    TAK
Andreas Jähnert und Lukas Kientzler TAK
Bregenz. Die Österreichische Erstaufführung unter der Regie von  Martin Olbertz brachte die kuriosen Erlebnisse der beiden Wanderarbeiter in den Personen von Andreas Jähnert und Lukas Kientzler auf die Bühne des Landestheaters.
Österreichische Erstaufführung

 

Der chinesische Avantgarde-Regisseur und Autor Meng Jinhui erzählt dabei mit viel Humor vom Schicksal zweier junger Männer, die sich in Glücksritter-Manier als Wanderarbeiter verdingen wollen.

Wang Cai und Lai Fu haben Mamas Segenswünsche noch im Ohr, als sie sich mit weichen Knien und großen Sprüchen auf den Lippen auf den Weg machen in die große Stadt. Sehr bald stellen sie fest, dass Glück nicht leicht zu haben ist. Es ergeht ihnen, wie es allen ergeht, die ohne Geld zu überleben versuchen: Sie finden Arbeit und verlieren sie wieder, sie treffen auf fragwürdige Helfer, geraten in zwielichtige Situationen, finden sich wieder auf Krankenstationen und Polizeirevieren. Aber Meng Jinghuis Stück ist alles andere als eine düstere Sozialtragödie. Seine Protagonisten sind Komödianten, schnell, frech und ständig im Gespräch mit dem Publikum. Ihren Schmerz, ihre Sehnsüchte und Hoffnungen verwandeln sie in Musik. Und so ist das Stück eine atemberaubende Mischung aus Stegreifkomödie, Slapstick, Gegenwartsdrama und Popkonzert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Lebensansichten zweier Hunde
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen