AA

Lawinengefahr: Verhältnisse in Vorarlberg weiter heikel

Große Lawinengefahr in Vorarlberg oberhalb von 2.000 Metern
Große Lawinengefahr in Vorarlberg oberhalb von 2.000 Metern ©APA
Schwarzach. Die Lawinensituation in Vorarlberg blieb am Karfreitag weiter heikel. Oberhalb von 2.000 Metern galt große Lawinengefahr der Stufe 4 auf der fünfteiligen Skala, allgemein bestand Stufe 3 (erhebliche Gefahr).

Schon einzelne Wintersportler waren in der Lage, Lawinen auszulösen. Andreas Pecl vom Lawinenwarndienst mahnte deshalb zu besonderer Vorsicht. Skitouren waren stark eingeschränkt.

Zum aktuellen Lawinenlagebericht für Vorarlberg (*pdf)Lawinengefahr in …sterreichs Bergen

80 Zentimeter Neuschnee in drei Tagen

In Vorarlberg fielen seit Donnerstag oberhalb von 1.200 Metern erneut 25 bis 40 Zentimeter Neuschnee. Damit kamen in den vergangenen drei Tagen 80 Zentimeter Neuschnee zusammen, lokal und im Hochgebirge auch mehr. Wegen des Sturms war die Verbindung in den jüngsten Neu- und Triebschneeschichten nur mäßig bis schwach. (APA)

Zur Wetterprognose für Ihre Gemeinde

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lawinengefahr: Verhältnisse in Vorarlberg weiter heikel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen