Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lawine verschüttete zwei Skifahrer: Tourengeher ausgeforscht

Der Tourengeher soll die Lawine verursacht haben.
Der Tourengeher soll die Lawine verursacht haben. ©VOL.AT/Berchtold (Symbolbild)
Zürs - Ein Tourengeher muss sich wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten. Er soll die Lawine verursacht haben, die vergangenen Donnerstag zwei Skifahrer auf der Piste verschüttet hat.
Zwei Verschüttete in Zürs

Die Piste wurde in einer Länge von ca. 40 Meter und in einer Breite von ca. 20 Metern bis zu zwei Meter hoch verschüttet. Die Alpinpolizei forschte einen Vorarlberger Tourengeher aus, der die Lawine ausgelöst haben soll. Ihm wird nun fahrlässige Körperverletzung und Gefährdung der öffentlichen Sicherheit vorgeworfen.

Lawine erfasste zwei Skifahrer

Die 52-jährige Wienerin und ihr Lebensgefährte (57) aus Wiener Neustadt waren auf der Piste im Skigebiet Zürs unterwegs, als sie von der Lawine erfasst wurden. Eine Skilehrerin rettete das Paar, die Wienerin erlitt durch die Lawine eine Beinverletzung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lawine verschüttete zwei Skifahrer: Tourengeher ausgeforscht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen