AA

Lawine in Schruns: Person geborgen

In Schruns ist kurz vor 17 Uhr eine Lawine abgegangen. Im Bereich der Sebliga-Bergstation wurde eine Person verschüttet, konnte aber schnell unverletzt geborgen werden.

Ein 25 bis 30 Jahre alter Liftangestellter ist am Freitagnachmittag im Skigebiet Hochjoch in Schruns (Montafon) von einer Lawine verschüttet worden. Der Mann konnte nach rund zehn Minuten aus den Schneemassen befreit werden und blieb unverletzt, teilte die Polizeiinspektion Schruns auf APA-Anfrage mit.

Der Lawinenabgang ereignete sich knapp vor 17.00 Uhr. Unter welchen Umständen sich der Schnee gelöst hat, war vorerst noch Gegenstand von Erhebungen. Ebenfalls noch geklärt werden musste, wie der Liftangestellte von der Lawine mitgerissen werden konnte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lawine in Schruns: Person geborgen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen