AA

Laufwunder 2010: Das Gesamtergebnis steht fest

Feldkircher Schulen liefen für Geburtenstation in Mosambik
Feldkircher Schulen liefen für Geburtenstation in Mosambik ©Elke Kager

15.000 Laufrunden erbringen insgesamt 50.000 Euro für eine Geburtenstation in Mosambik

Begeistert sind die 3.500 TeilnehmerInnen beim heurigen LaufWunder der youngCaritas.at in der Feldkircher Innenstadt ihre Runden gelaufen. Die Sponsorengelder wurden in Folge gesammelt und nun an Margaritha Matt von der youngCaritas.at übergeben. Sensationelle 50.000 Euro konnten so für eine Geburtenstation in Mosambik “erlaufen” werden.

So sammelten etwa die SchülerInnen der VMS Institut St. Josef mit Lehrerin Doris Schmidinger 4.305 Euro für das Projekt, die SchülerInnen der Hak Feldkirch mit Lehrer Wolfgang Bauer überreichten 3.176,30 Euro und die Schülerinnen der Bakip Feldkirch mit Lehrerin Monika Neumayer insgesamt 2.264,50 Euro. Auch die Schülerinnen der HLW Rankweil waren stark beteiligt, sie konnten insgesamt 2.206,60 Euro übergeben. “Danke für euren solidarischen Einsatz, ihr wart absolut spitze”, freut sich Margaritha Matt über das tolle Ergebnis.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Laufwunder 2010: Das Gesamtergebnis steht fest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen