AA

Laueres Promi-Lüfterl bei Kitz-Abfahrt, "Arnie" schwänzte

Kriechmayr wurde von Hubert von Goisern beglückwünscht.
Kriechmayr wurde von Hubert von Goisern beglückwünscht. ©APA/BARBARA GINDL
Bei der ersten Kitzbühel-Abfahrt der 83. Hahnenkammrennen am Freitag hat es eher einen noch ausbaufähigen Promi-Aufmarsch gegeben. Letzterer wird sich wohl bei der eigentlichen, traditionellen Hahnenkamm-Abfahrt am Samstag in lichtere Höhen steigern. Am Freitag nahmen auf der Ehrentribüne aber doch einige bekannte Namen und Gesichter wie Hubert von Goisern, Franz Klammer oder RTL-Moderator Peter Kloeppel Platz. Arnold Schwarzenegger "schwänzte".

Gesäumt worden wäre der "Terminator" am Freitag, wenn er denn gekommen wäre, von zahlreichen hochrangigen Politikern, vorrangig aus Tirol. So ließen sich etwa Landeshauptmann Anton Mattle (ÖVP), Digitalisierungsstaatssekretär Florian Tursky (ÖVP), Wirtschaftslandesrat Mario Gerber (ÖVP) oder Landeshauptmannstellvertreter Georg Dornauer (SPÖ) den Streif-Auftakt nicht entgehen. Nicht Teil dieser Riege war Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser, der sich ohne seine Frau Fiona deutlich abseits dieses Promi- und Politiker-Epizentrums platziert hatte.

Sehr wohl mittendrin statt nur dabei bei diesem waren aber Skilegende Karl Schranz oder Ex-Skistar Stephan Eberharter. Wirklich Stimmung kam bei diesen und ihrem Umfeld erstmalig wirklich auf, als Vincent Kriechmayr seine Siegesfahrt auf die Piste brachte. Zu Stehovationen reichte es zwar nicht, doch lauter Jubel und Applaus entfuhren sowohl Tursky als auch Mattle - letzterer mit "Daumen nach oben". Auch der bis dahin eher stoische Hubert von Goisern gab sich begeisterungsfähig.

Das Hahnenkamm-Publikum war jedenfalls nach Jahren des Corona-Ausnahmezustandes wieder im "Kitz-Vollmodus". Zahlreiche Skibegeisterte strömten kurz vor Beginn der Abfahrt aus dem VIP-Zelt von Harti Weirather in Richtung Tribünen - und auch abseits der Piste wurde gut gelaunt getrunken, gefeiert und gejubelt. Musikalisch schöpfte Kitz außerdem aus dem Vollen und verströmte Aufbruchsstimmung und Spannung: "Start me up" von den Rolling Stones gab sich zum Beispiel mit "The Final Countdown" von Europe die Musik-Klinke in die Hand.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Laueres Promi-Lüfterl bei Kitz-Abfahrt, "Arnie" schwänzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen