Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Laue Abende und ein gutes Achtel Wein

Vom 8. bis 10. Juli ist Feldkirch das sommerliche Weinmekka in Österreichs Westen. Weinfreunde aus der Region und aus dem angrenzenden Ausland genießen das traditionelle Feldkircher Weinfest.

Wie üblich findet das Weinfest vor der wunderschönen Kulisse der mittelalterlichen Marktgasse statt.

Das traditionelle Openair-Event verwöhnt jedes Jahr über 20.000 Besucher mit vielen guten Tropfen aus Österreich gemischt mit einem ausgesuchten Sortiment an internationalen Weinen. Eine lockere und gemütliche Standeinteilung der Weinhäuser, knapp 300 Musiker der Feldkircher Blasmusiken auf der grossen Bühne in der Marktgasse und die zahlreichen, kulinarischen Angebote der Gastronomie sorgen für ein unvergessliches Sommer-Wochenende für Genießer.

Heurigenstimmung vor der Johanniterkirche

Vor der Johanniterkirche sorgen Feldkirchs Wirte für echte Heurigenstimmung. Feine Tropfen von Topwinzern aus Niederösterreich, Wien, dem Burgenland und der Steiermark lassen den Besuch des Feldkircher Weinfestes zu einem Erlebnis werden. Zum Essen gibt es feinste Antipasti und g’schmackigen Käse aus der KäseStrasse Bregenzerwald. Erstmals wird am Sonntag von 11 bis 15.30 Uhr der Heurigenbereich musikalisch untermalt. Das Gamsl Duo aus dem Bregenzerwald und Wolfgang Frank sorgen für echte Heurigenstimmung in der Feldkircher Marktgasse.

Alles Käse?

Alles Käse heisst es beim Stand der KäseStrasse Bregenzerwald. Die Gastregion wird neben kulinarischen Schmankerl auch für die musikalische Untermalung sorgen. So spielt am Samstag vormittag die Familienmusik Metzler auf der grossen Bühne auf und am Sonntag vormittag sorgt das Gamsl Duo für Stimmung im Heurigenbereich. Die KäseStrasse Bregenzerwald ist ein Zusammenschluss von Bregenzerwälder Bauern, Wirten, Handwerkern und Handelsbetrieben. Über 200 Mitglieder zählt der „Verein KäseStrasse“. Sie alle führen das KäseStrassen-Schild und stehen hinter der Marke „KäseStrasse Bregenzerwald“. Sie bieten Programme, Besichtigungen und Produkte oder servieren Spezialitäten aus regionalen Zutaten und machen so den Bregenzerwald zu einem Natur-, Kultur- und kulinarischen Erlebnisraum. Nicht weniger als 100 Erlebnisprogramme pro Woche, im Sommer wie im Winter, sprechen für den Angebotsreichtum in der „Erlebniswelt KäseStrasse“.

Blasmusik vom Feinsten

Schon traditionell ist die Musikunterhaltung auf dem Feldkircher Weinfest. Die fünf Blasmusikkapellen der Montfortstadt sorgen mit fetzigen Märschen und moderner Blasmusik für die richtige Stimmung. Der Frühschoppen am Samstag wird von der KäseStrasse Bregenzerwald gestaltet.

Kindernachmittag am Sonntag

Am Sonntagnachmittag werden die Kleinen ganz groß sein. Einmal wie ein Popstar auf einer Bühne zu stehen, ist der Traum vieler Kinder. Am Sonntag geht für rund 80 Kinder dieser Traum in Erfüllung. Auf der grossen Bühne in der Marktgasse findet ab 13.15 Uhr das Finale der Mini-Playbackshow statt. (Quelle: Feldkircher Werbe- und Tourismus GmbH)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Laue Abende und ein gutes Achtel Wein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen