Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Laternenfest im Kindi Runa

Gelungenes Laternenfest zu Ehren des Heiligen Martin am 9. November 2012 im Kindi Runa.
Gelungenes Laternenfest zu Ehren des Heiligen Martin am 9. November 2012 im Kindi Runa. ©Kindergarten Runa
Die Nächstenliebe ist der Grundgedanke des Martinsfestes. Es erinnert an den heiligen Martin, der als Soldat mit dem Bettler den Mantel teilte und als Bischof den Armen half. Ihm zu Ehren werden jedes Jahr viele Lichter angezündet.
Foto: Schauspiel "Heiliger Martin"

Es war noch hell, als alle 66 Kinder beim Kindergarten mit ihren selbstgebastelten Laternen den Laternenumzug starteten. Die Kinder freuten sich durch das Spalier von Eltern, Großeltern, Geschwistern und Freunden zu gehen. Wieder am Spielplatz angekommen, mittlerweile war es dunkel geworden, strahlten die Augen der Kinder mit den Laternen um die Wette. Mit wunderbaren Kinderstimmen erklangen die Laternenlieder und das vorgetragene Gedicht vom heiligen Martin. Zur Freude der Kinder bedankten sich die Gäste mit viel Applaus.

Im Anschluss an den „kleinen“ Auftritt traf sich jede Gruppe auf ihrer Terrasse, wo ein Buffet gerichtet war. Wir wollen uns bei allen Eltern bedanken, die leckere Sachen gebracht haben.

Nach einem tollen, gemütlichen Fest, bei dem sich die Eltern noch miteinander unterhalten und die Kinder im Dunkeln spielen konnten, gingen alle stolz mit ihren Laternen nach Hause.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Laternenfest im Kindi Runa
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen