Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lateinamerikanische Diplomaten zu Gast bei LSth. Wallner

Bregenz – Eine Gruppe hochrangiger Diplomaten aus lateinamerikanischen Staaten, darunter der kubanische Botschafter Juan Carlos Marsan Aguilera, war heute, Donnerstag, im Landhaus zu Besuch bei Landesstatthalter Markus Wallner. Im Mittelpunkt des Gespräches standen Fragen der Integration und kultureller Austausch sowie wirtschaftliche Themen.

Die lateinamerikanische Gemeinde in Vorarlberg ist klein, aber vielfältig. Insgesamt rund 2.500 Menschen aus Staaten Mittel- und Südamerikas sowie der Karibik haben im Ländle ihre zweite Heimat gefunden, darunter allein ca. 1.800 Brasilianerinnen und Brasilianer, aber auch Menschen aus Argentinien, Bolivien, der Dominikanischen Republik, Guatemala, Kolumbien, Kuba, Mexiko, Peru und Uruguay.

Bei ihrem Besuch bei Landesstatthalter Wallner bekräftigten die lateinamerikanischen Diplomaten den Wunsch, die Beziehungen ihrer Staaten zu Vorarlberg zu festigen und den Integrationsprozess ihrer Landsleute tatkräftig zu unterstützen. Möglichkeiten für verstärkte bzw. neue Kooperationen bestehen sowohl im kulturellen Austausch wie auch in der Entwicklungszusammenarbeit, im Ausbau wirtschaftlicher Kontakte sowie im Bildungs- und Sozialwesen.

Vorarlberger Landeskorrespondenz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lateinamerikanische Diplomaten zu Gast bei LSth. Wallner
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen