AA

LASK siegt im Spitzenspiel

Zweikampf im Spitzenspiel
Zweikampf im Spitzenspiel ©GEPA
Austria Lustenau unterliegt beim LASK mit 1:3.
LASK-ALU 3:1

Mit dem LASK und Austria Lustenau trafen in der 10. Runde der Sky Go Ersten Liga wohl die beiden heißesten Anwärter auf den Aufstieg in die Bundesliga aufeinander.

Es entwickelte sich eine ausgeglichene erste Halbzeit in Pasching, in der allerdings richtig zwingende Torchancen zunächst selten blieben. Nach elf Minuten hatten die Lustenauer bei einem Stangenschuss von Kerhe Glück, zuvor konnte Dwamena einen Kopfball nicht verwerten. Etwas mehr als eine halbe Stunde war absolviert, da gingen die Gastgeber quasi aus dem Nichts in Führung, Gartler schloss einen Konter zum 1:0 ab. Doch noch in der Nachspielzeit der ersten Hälfte war es Dwamena, der eine Bruno-Flanke verwerten konnte und zum 1:1-Pausenstand traf.

Nach Wiederbeginn neutralisierten sich die Teams weitesgehend, nennenswerte Gelegenheiten blieben Mangelware. Eine gute Viertelstunde vor Ablauf der 90 Minuten gab es dann Freistoß für die Oberösterreicher und dieser sollte die erneute Führung für den LASK bringen. Michorl versenkte die Kugel aus ungefähr 17 Metern in den Maschen, Knett konnte nicht mehr abwehren. In der Schlussphase versuchten es die Sticker natürlich noch einmal, der Ausgleich sollte allerdings nicht mehr gelingen, im Gegenteil.

Rene Gartler machte mit seinem zweiten Treffer des Abends alles klar (90.), am Ende gewann der LASK das Duell zweier Aufstiegsaspiranten mit 3:1 und hat damit fünf Zähler Vorsprung auf die Lustenauer Austria. Die Chabbi-Elf liegt nach der erst zweiten Saisonniederlage weiterhin auf Rang vier der Tabelle, die Linzer übernehmen zumindest vorläufig wieder die Spitze.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.AT
  • LASK siegt im Spitzenspiel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen