AA

Landwirt stürzte mit Zugmaschine ab

Ein 73-jähriger Landwirt aus Au im Bregenzerwald ist am Donnerstagabend mit seiner Zugmaschine über den Fahrbahnrand hinausgeraten und rund 40 Meter über steiles Wiesengelände abgestürzt.

Er kam mit Verletzungen unbestimmten Grades in einem Wassergraben zu liegen, wo er von Passanten gefunden wurde. Laut Mitteilung der Sicherheitsdirektion wurde der 73-Jährige mit dem Notarzthubschrauber ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen, wo er stationär behandelt wurde.

Der Landwirt geriet gegen 18.00 Uhr auf einer einspurigen Gemeindestraße zunächst über den linken Straßenrand. Um mit den linksseitigen Rädern aus einer etwa 30 Zentimeter tiefen Rinne herauszukommen, lenkte der 73-Jährige stark nach rechts, woraufhin die Zugmaschine über den anderen Fahrbahnrand hinausfuhr und abstürzte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Landwirt stürzte mit Zugmaschine ab
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.