Landtagswahl 2004

Bei der Landtagswahl am 19. September sind 242.500 Vorarlberger wahlberechtigt. Das sind 16.400 Personen mehr als 1999. Dies bedeutet eine Zunahme von 7,2 Prozent, so Bernd Salomon von der Landeswahlbehörde.

Die meisten Wahlberechtigten gibt es mit über 82.000 im Bezirk Bregenz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Landtagswahl 2004
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.