Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Landtagspräsident Sonderegger will "Europa als aktive Region mitgestalten"

Wallner und Sonderegger vertreten Vorarlberg künftig zu zweit in Brüssel.
Wallner und Sonderegger vertreten Vorarlberg künftig zu zweit in Brüssel. ©VOL.AT/Steurer
Künftig wird Landtagspräsident Harald Sonderegger an der Seite von Landeshauptmann Wallner die Interessen Vorarlbergs im Ausschuss der Regionen (AdR) in Brüssel vertreten.

Sondereggers Nominierung erfolgte auf Beschluss der Landesregierung. Endgültig wirksam wird die Ernennung nach Zustimmung der Bundesregierung.

“Vorarlberg hat die Möglichkeiten genützt”

Zur positiven Entwicklung Vorarlbergs in den letzten Jahren habe die 20-jährige Mitgliedschaft Österreichs bei der EU wesentlich beigetragen, sagt Landeshauptmann Wallner. “Vorarlberg hat die Möglichkeiten, die sich mit dem EU-Beitritt 1995 eröffnet haben, erfolgreich genutzt.”

Das belegten auch etliche Kennzahlen: eine 200-prozentige Steigerung beim jährlichen Exportvolumen, ein deutliches Plus im Tourismus sowie Rekordwerte bei der Beschäftigung. Dafür seien der Binnenmarkt, die Gemeinschaftswährung und die Personenfreizügigkeit wichtige Voraussetzungen.

Stärkere Rolle für Regionen in Europa

Gemeinsam mit Landtagspräsident Sonderegger will sich Wallner auch künftig für eine noch stärkere Rolle der Regionen in Europa stark machen. “Nicht zuletzt wegen ihrer besonderen Nähe zu den Bürgerinnen und Bürgern sind die Regionen wesentlich effizienter als die Nationalstaaten oder die EU in der Lage, die grenzüberschreitende Zusammenarbeit voranzutreiben”, erklärt Wallner. “Weil die Entscheidungen auf EU-Ebene mittlerweile alle Lebensbereiche beeinflussen, ist es unverzichtbar, dass Vorarlberg vor Ort mit starker Stimme vertreten ist”, stößt Sonderegger ins gleiche Horn. (red/VLK)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Landtagspräsident Sonderegger will "Europa als aktive Region mitgestalten"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen