AA

Landeverbot für Flieger aus Brasilien, Südafrika und UK verlängert

Die Landeverbotsverordnung wurde bis zum 7. März verlängert.
Die Landeverbotsverordnung wurde bis zum 7. März verlängert. ©APA/HERBERT P. OCZERET
Zwei weitere Wochen dürfen Flieger aus Brasilien, Südafrika und dem Vereinigten Königreich nicht in Österreich landen.

Wie das Gesundheitsministerium der APA am Donnerstag mitteilte, werde die Landeverbotsverordnung aufgrund der anhaltenden Gefahr durch neue ansteckendere Corona-Virusvarianten bis zum 07. März verlängert. Bisher war die Verordnung mit 21. Februar befristet.

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Landeverbot für Flieger aus Brasilien, Südafrika und UK verlängert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen