AA

Landesregierung soll endlich handeln

Schwer kritisiert wird die Haltung der Landesregierung in Sachen Feinstaubbelastung von SPÖ und FPÖ: Es sei nicht akzeptabel, dass trotz der hohen Werte immer noch keine Gegenmaßnahmen getroffen wurden.

Auch für Arbeiterkammerpräsident Josef Fink ist die zögerliche Haltung von Landesrat Erich Schwärzler vollkommen fehl am Platz. Er verweist auf die ohnehin bekannten Fakten, wonach Partikelfilter bis zu 90 Prozent der Feinstäube aus den Dieselabgasen entfernen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Landesregierung soll endlich handeln
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.