Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Landeshauptmann Wallner befürwortet Khol-Kandidatur

LH Wallner begrüßt Kandidatur von Andreas Khol.
LH Wallner begrüßt Kandidatur von Andreas Khol. ©Oliver Lerch
Bregenz - Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner unterstützt die ÖVP-Nominierung von Andreas Khol für die Bundespräsidentenwahl : "Khol ist qualifiziert, trittsicher und hat die nötige Erfahrung."

Nach der Bundesparteivorstandssitzung der ÖVP am Sonntag und der einstimmigen Nominierung von Prof. Andreas Khol für die bevorstehende Bundespräsidentenwahl nahm Montag früh auch Landeshauptmann Markus Wallner dazu Stellung. Er hatte Sonntag Abend an dem Treffen in Wien teilgenommen. “Bundesparteiobmann Mitterlehner hat Andreas Khol vorgeschlagen und die Entscheidung im Vorstand ist einstimmig gefallen”, so Wallner.

Was aus Sicht der Volkspartei für Khol spricht: Langjährige Erfahrung in verschiedenen politischen Funktionen, nicht zuletzt als Präsident des Nationalrats, internationale Kontakte und Trittsicherheit. Zudem verfüge Khol als versierter Verfassungsjurist und Universitätsprofessor über ein gutes berufliches Rüstzeug. “In unsicheren Zeiten braucht es an der Staatsspitze keine Experimente, sondern Erfahrung und Qualifikation” fasst Wallner zusammen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Landeshauptmann Wallner befürwortet Khol-Kandidatur
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen