AA

Lady Gaga: „Ich war Go-go-Girl in einer Schwulen-Bar!“

Lady Gaga ist derzeit der schrillste Stern am Pop-Himmel. In ihrem bewegten jungen Leben hat die Sängerin nichts ausgelassen.
Lady Gaga in voller Aktion
Lady Gaga mit Beyoncé in "Video Phone"

Auf der Internetseite Jetzt.de gesteht die gebürtige New Yorkerin: “Ich war ein burlesques Go-go-Girl in einer Schwulen-Bar in der Lower East Side von New York. Eines Abends kam mein Vater in die Bar, weil er gucken wollte, was ich dort arbeite. Als er mich im Ledertanga tanzen sah, ist er gleich wieder abgehauen.“ Im Interview plaudert die Sängerin auch offen über Sex und gesteht, dass sie sich auch in Frauen verlieben könnte: “In der Liebe gibt es keine Regeln oder Grenzen. Aber ich trenne Liebe und Sex. Und ich liebe nun einmal die männliche Sexualität. Männer haben etwas, das mir fehlt, aber das ich sehr schätze…“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Lady Gaga: „Ich war Go-go-Girl in einer Schwulen-Bar!“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen