AA

Lachsalven und Gaumenschmaus

Frithjof Gasser und Clown Conc schafften es, dass kein Auge trocken blieb
Frithjof Gasser und Clown Conc schafften es, dass kein Auge trocken blieb ©Bandi Koeck
Lauter Clowns & viele Kalorien

Eschen. Zum zweiten Mal gastiert noch bis 18. September das Dinner-Spektakel “Clowns & Kalorien” in Liechtenstein, bevor das Team um die Familie Gasser ihre “Tour de Suisse” im bereits 11. Spieljahr in Chur fortsetzen wird.

Das himmlische Verzehrtheater ’Clowns & Kalorien’ verbindet kulinarische Leckerbissen mit artistischen Showeinlagen. Der heutigen Schnelllebigkeit, in der man vor lauter Terminen die Mußestunden oftmals vergisst, entgegenzuwirken und den Gästen einige unbeschwerte Stunden zu schenken, das sind die Anliegen von Frithjof und Marion Gasser.

Bereits zum Àpero um 18.30 Uhr füllte sich das Zelt innen und außen mit Gästen aus Liechtenstein, Österreich und der Schweiz. Die folgenden fünf Stunden bis Mitternacht waren ein außergewöhnlicher Augen-, Ohren- und Gaumenschmaus – eben ein Fest für alle Sinne: Jedes Crewmitglied brillierte in seiner ganz speziellen Rolle und bescherte den Besuchern vergnügte sowie unvergessliche Stunden.

Auf der kalorienreichen Speisekarte fanden sich unter anderem eine gelbe Orangensuppe mit Brunnenkresse und Orangen-Calvados-Croutons oder grilliertes mediterranes Sommergemüse mit überbackenen Polenta-Ecken. Nicht nur auf der Bühne sondern einfach überall fanden die Showeinlagen statt und hätten interaktiver nicht sein können. So fanden sich zwei Herren aus dem Publikum auf der Bühne wieder, welche das Programm mit ihrem Mitwirken durchaus bereicherten.

“Ich bin sehr zufrieden mit den Aufführungen in Liechtenstein. Ich mag es, dass die Leute hier sehr nett und direkt sind. Allein diese Woche waren die Aufführungen an drei Tagen hintereinander ausverkauft.” so Frithjof Gasser, welcher zusammen mit seiner Gattin Marion das Spektakel leitet. Über seine Zukunftspläne meint er weiter: “Wenn es das Publikum glücklich macht, dann machen wir natürlich die nächsten zehn Jahre weiter.”

Reservationen sind unter Tel. 0041 79 671 50 73 oder www.clowns.ch möglich.

Umfrage: Was veranlasste Sie “Clowns & Kalorien” zu besuchen?

“Einerseits habe ich von Arbeitskollegen vom Verzehr-Theater erfahren, die allesamt begeistert waren. Andererseits habe ich unlängst eine Reportage im Schweizer Fernsehen darüber gesehen. Die Idee, das Angenehme mit dem Schönen zu verbinden, gefällt mir.” (Ivo Kaufmann, Balzers)

“Vergangenes Jahr bin ich bei einer Serie im Fernsehen auf ‚Clowns & Kalorien’ aufmerksam geworden. Ich bin somit zum ersten Mal hier und bin gespannt, was das Essen und das Programm betrifft.” (Isabella Staub, Arbon)

“Eine Freundin von mir war schon hier und hat geschwärmt. Zu Weihnachten habe ich dann meinem Mann eine Eintrittskarte geschenkt. Wir wissen nicht genau, was uns erwartet. Das Wichtigste ist fein zu essen, gute Unterhaltung und ein bisschen lachen. Unsere Kinder sind bei der Oma gut versorgt. (Doris Schmid, Widnau)

“Vor etwa drei Jahren habe ich das ‚Dinnerspektakel’ schon mal besucht und fand es sehr lustig und war darüber hinaus vom guten Essen begeistert. Da ich nun weiß, dass es ein unterhaltsamer Abend wird, wo viel gelacht werden kann, bin ich nun mit Begleitung hier.” (Thomas Wipf, Schaan)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Lachsalven und Gaumenschmaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen