Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kurioses in der Oberstadt

Mumifizierter Haifisch am Stadttor
Mumifizierter Haifisch am Stadttor
Bregenz. Mit der bis Oktober dauernden Ausstellung im Martinsturm unter dem Titel „Wie kommt der Haifisch in die Oberstadt?“ sollen Bregenzern und Bregenz-Besuchern die Besonderheiten und Kuriositäten des geschichtsträchtigen Ortes vor Augen geführt werden.
Ausstellung

 

 

Mit der  Kulturoffensive im Bregenzer Martinsturm zeigt die stadtgeschichtliche Ausstellung Wissenswertes und Kurioses über die Bregenzer Altstadt. War der Martinsturm immer schon ein Turm? Gibt es tatsächlich einen Bodensee-Haifisch? Was erzählen die Fresken in der Martinskapelle? – diese Fragen und noch viele mehr werden in der Panoramaausstellung im obersten Geschoß des Martinsturmes beantwortet. Mit dieser Ausstellung, in der man das Mittelalter fühlen und spüren kann, nimmt uns Ausstellungskurator Thomas Klagian mit in die Geschichte der Oberstadt – ein Stadtteil, der sich heute als eines der Juwele in Bregenz präsentiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Kurioses in der Oberstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen