Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kunstturner messen sich bei Staatsmeisterschaft

Auch Elisa Hämmerle wird bei der Staatsmeisterschaft wieder ihr Können zeigen.
Auch Elisa Hämmerle wird bei der Staatsmeisterschaft wieder ihr Können zeigen. ©Verein
Kunstturner messen sich bei Staatsmeisterschaft

Lustenau. Wenn am 20. und 21. November 2010 die besten Kunstturner/innen Österreichs bei den Staatsmeisterschaften den wichtigsten nationalen Wettkampf des Jahres austragen, ist dies seit 1945 die zehnte Auflage der ÖM im Turn-Bundesland Nummer 1.

Die Bilanz der Vorarlberger Turnerschaft bei Heimstaatsmeisterschaften ist makellos. Bei sieben Meisterschaften holte entweder ein Kunstturner oder eine Kunstturnerin den wichtigsten Titel im Mehrkampf ins Ländle; einzig 1971 in Bregenz und 2006 in Lustenau gab es keinen Mehrkampfsieg bei Staatsmeisterschaften in Vorarlberg. Vier Jahre nach der letzten ÖM im Ländle könnte die Revanche für 2006 gelingen. Katharina Fa (TSZ Dornbirn) war zuletzt beste österreichische Mehrkämpferin bei der WM in Rotterdam und auch die achtfache Staatsmeisterin Barbara Gasser (TS Lustenau) ist in Top-Form.

Am 6. November holte sie in Osijek Silber am Stufenbarren und somit die erste Kunstturnerinnen-Weltcupmedaille für Vorarlberg. Elisa Hämmerle von der TS Jahn Lustenau (zuletzt 12. im Jugend-Olympia-Mehrkampf) turnt zum letzten Mal in der Juniorinnen-Stufe, hier siegte sie bereits bei der letzten ÖM mit deutlichem Vorsprung. Auch bei den Kunstturnern können die VTS-Athleten ganz vorne mitmischen, wenngleich mit Fabian Leimlehner der Favorit für den Mehrkampftitel aus Oberösterreich kommt. Einer seiner stärksten Konkurrenten ist Matthias Schwab von der Sportgemeinschaft Götzis. Der Juniorenmeister des Jahres 2009 ist nach einer starken Saison mit EM- und WM-Teilnahme erstmals in der Meisterstufe am Start. Landestrainer Lubomir Matera möchte auch mit Erfolgen in der Juniorenstufe den Lohn für die VTS-Kaderarbeit der letzten Jahre zu ernten. Sieben Junioren treten in Lustenau an und hoffen auf ihre Chance vor heimischem Publikum.

Zeitplan Staatsmeisterschaften im Kunstturnen:

Freitag 19. Nov. 2010 | Training
16:00 – 20:00 Trainingsmöglichkeit in der Wettkampfhalle

Samstag 20. Nov. 2010 |
08:45 – 09:55 Einturnen Mehrkämpfe Turner (alle Klassen)
10:00 – 10:05 Offizielle Eröffnung + Präsentation der Turner
10:10 – 12:50 Mehrkämpfe Turner (alle Klassen)
13:00 – 13:15 Siegerehrung Mehrkämpfe Turner
13:25 – 14:15 Einturnen Juniorinnenstufe Turnerinnen
14:20 – 14:25 Begrüßung + Präsentation der Turnerinnen
14:30 – 15:55 Mehrkampf Juniorinnenstufe Turnerinnen
16:05 – 16:40 Einturnen Meisterinnenstufe Turnerinnen
16:45 – 16:50 Begrüßung + Präsentation der Turnerinnen
16:55 – 17:55 Mehrkampf Meisterinnenstufe Turnerinnen
18:05 – 18:15 Siegerehrung Meister-/Juniorinnen Turnerinnen
18:25 – 19:15 Einturnen Meister-/Juniorenstufe B Turnerinnen
19:20 – 19:25 Begrüßung + Präsentation der Turnerinnen
19:30 – 21:00 Wettkampf Meister-/Junioren B Turnerinnen
21:10 – 21:20 Siegerehrung Meister-/Juniorinnen B Turnerinnen

Sonntag 21. Nov. 2010 | Finali

Turnerinnen Turner
08:45 – 09:15 Einturnen VT+UB Einturnen FX+PH+SR
09:20 – 09:25 Line Up + Begrüßung Line Up + Begrüßung
09:30 – 09:50 Sprung Juniorinnen
Boden Meisterklasse
Pferd Junioren
09:55 – 10:15
Sprung Meisterinnen
St-Barren Juniorinnen
Pferd Meisterklasse
Ringe Junioren
10:20 – 10:40 St-Barren Meister
Ringe Meisterklasse
Boden Junioren
10:45 – 11:15 Siegerehrungen Siegerehrungen
11:20 – 11:50 Einturnen BB+FX Einturnen VT+PB+HB
11:55 – 12:15 Balken Jun.
Sprung Meisterklasse
Barren Junioren
12:20 – 12:40
Balken Meister
Boden Juniorinnen
Barren Meisterklasse
Reck Junioren
12:45 – 13:05 Boden Meisterinnen
Reck Meisterklasse
Sprung Junioren
13:10 – 13.40 Siegerehrungen

Mehrkampftitel an Vorarlberger Turner/innen
1951 Bregenz Hans Sauter
1961 Dornbirn Johann König
1976 Hohenems Sabine Gratt
1983 Dornbirn Udo Kalb, Birgit Schier
1991 Wolfurt Reinhard Blum
1995 Höchst Thomas Zimmermann
2001 Höchst Thomas Zimmermann, Verena Oberhauser

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Kunstturner messen sich bei Staatsmeisterschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen