Kunstprojekt der Volksschule von Besuchern gestürmt

Egg-Großdorf - Bunt trieben es die Großdorfer Volksschüler in den vergangenen Wochen. „Unser Haus hat vier Fenster“ lautete das Motto eines spannenden Malprojekts. Über mehrere Wochen hatte die Künstlerin Edith Rinner mit den Schülern in Kleingruppen gemalt.

So konnten die kleinen Künstler Erfahrungen beim Experimentieren mit Farbe sammeln. Die sehenswerten Ergebnisse wurden kürzlich erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Die auf Leinwand gemalten Acrylbilder beschäftigen sich mit den unterschiedlichsten Themen aus der Erlebniswelt der Kinder. Bei der Verkaufsausstellung fanden die bunten und leuchtenden Bilder reißenden Absatz. Einen Teil des Verkaufserlöses stellten die Kinder sozialen Projekten zur Verfügung. Alle Beteiligten waren mit Begeisterung bei der Sache. „Das Projekt mit den Großdorfer Kindern war für mich ein wunderschönes gemeinsames Abenteuer“, erläutert Edith Rinner. Volksschuldirektorin Waltraud Dorner bedankte sich bei der Künstlerin, den Schülern sowie dem engagierten Lehrerinnenteam. Sichtlich begeistert von dem Kunstprojekt zeigten sich u.a. BSI Wolfgang Rothmund, Bürgermeister Norbert Fink und Direktor Reinhold Rinner (Gymnasium Egg) sowie die vielen Besucher. Das abwechslungsreiche Programm der Eröffnungsfeier rundete das gelungene Kunstprojekt ab.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • Kunstprojekt der Volksschule von Besuchern gestürmt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen