Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kunstpreis des Landes an Christoph Rütimann

Der Schweizer Künstler Christoph Rütimann erhält den diesjährigen Intern. Kunstpreis des Landes Vorarlberg. Der Preis wird alle zwei Jahre an Kunstschaffende aus dem Bodenseeraum vergebene.

Der Preis ist mit 12.500 Franken dotiert. Der 1955 geborene Christoph Rütimann lebt in Müllheim TG. Seine Kunst umfasst die Medien Zeichnung, Malerei, Fotografie und Installation. Der Preis wird am 4. Juli im Landhaus Bregenz übergeben. Die Laudatio spricht Konrad Bitterli, Kurator am Kunstmuseum St. Gallen.

Zu den bisherigen Preisträgern gehören der St. Galler Bildhauer Max Oertli (1985) und der St. Galler Bildhauer Roman Signer (1995).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kunstpreis des Landes an Christoph Rütimann
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen