Kunsthaus-Modell für Schulklassen begehbar

Modell ORDOS 100
Modell ORDOS 100 ©Sagmeister

Bregenz. Im Kunsthaus Bregenz wird die Architektur Ai Weiweis ab sofort nicht nur zu sehen, sondern für Schüler auch begehbar sein.

Zum Ende der Ausstellung hin sind Schulklassen herzlich eingeladen, das Modell ORDOS 100 im 2. Obergeschoss ohne Schuhe zu betreten.
Ausgangspunkt dieses Werkes ist die Architekturkooperation ORDOS 100, für die Ai Weiwei vor drei Jahren 100 junge Architekturbüros aus der ganzen Welt eingeladen hatte, entsprechend einem zuvor konzipierten Masterplan Einfamilienhäuser in der mongolischen Steppe zu entwerfen.
Der Gang über das riesige Modell aus Pinienholz ermöglicht nicht nur eine genaue Inspizierung der einzelnen Architekturmodelle, sondern zeigt neue Perspektiven auf und macht ORDOS 100 auch haptisch zu einem Erlebnis.
Am Donnerstag um 19 Uhr, am Samstag um 14 Uhr und am Sonntag um 16 Uhr findet jeweils eine allgemeine Führung durch die Ausstellung statt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Kunsthaus-Modell für Schulklassen begehbar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen