Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kunsteisbahn Gastra: 20.000-Besucher-Marke überschritten

(2.v.l.) Bürgermeisterin Katharina Wöß-Krall, Lena Weiß (Mitte) und Gemeinderat Helmut Jenny (2.v.r.)
(2.v.l.) Bürgermeisterin Katharina Wöß-Krall, Lena Weiß (Mitte) und Gemeinderat Helmut Jenny (2.v.r.) ©Marktgemeinde Rankweil
Der 20.000ste Eintritt auf der Kunsteisbahn Gastra wurde heuer so früh wie nie verzeichnet. Bürgermeisterin Katharina Wöß-Krall und Gemeinderat Helmut Jenny überraschten die 20.000ste Besucherin mit einer Saisonkarte für die nächste Eislaufsaison.

Lena Weiß aus Röthis freute sich sehr, als Bürgermeisterin Katharina Wöß-Krall und Gemeinderat Helmut Jenny sie beim Fasching auf dem Eis am Samstag, 8. Februar, auf der Kunsteisbahn begrüßten und ihr einen Gutschein für die Saisonkarte 2020/2021 überreichten. „Dies ist im übertragenen Sinn ein Dank an alle Besucherinnen und Besucher für ihr Interesse am Eissport“, so Wöß-Krall. Besonders erfreulich ist für sie der frühe Zeitpunkt der 20.000er Marke: „Ich kann mich nicht erinnern, dass wir jemals so früh so viele Besucher gezählt haben. Der bisher schneearme Winter hat heuer wohl besonders viele aufs Eis gelockt. Ich bin sehr froh, dass wir eine solch gute Alternative zu anderen Wintersportarten haben. 

Lena Weiß läuft Eis seit sie sechs Jahre alt ist, mindestens einmal pro Woche ist sie auf der Kunsteisbahn Gastra anzutreffen. „Ich schätze besonders die räumliche Nähe und die gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr. Auch der Blick auf die Basilika ist immer wieder schön“, sagt sie.

Täglich über 200 Eintritte
Zwischen November 2019 und Februar 2020 haben pro Tag durchschnittlich rund 200 Besucherinnen und Besucher auf dem Eis ihre Runden gedreht. Der Eissportverein und der Marktgemeinde Rankweil bieten jeweils in den Weihnachts- und Semesterferien Eislaufkurse an. In den vergangenen Jahren hat die Marktgemeinde Rankweil rund 450.000 Euro in die Sanierung der Kunsteisbahn Gastra investiert.

Hier gibt es weitere Informationen zur Kunsteisbahn Gastra.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Kunsteisbahn Gastra: 20.000-Besucher-Marke überschritten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen