Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kunst aus der Spraydose

Eines der von Dietmar Wanko in Dornbirn aufgespürten Graffitis.
Eines der von Dietmar Wanko in Dornbirn aufgespürten Graffitis. ©Harald Pfarrmaier
Wanko Graffitis

Dietmar Wanko zeigt am Mittwoch, 2. Februar 2011, ab 19 Uhr in der Sparkasse Dornbirn seine Graffiti-Show

Dornbirn. Als Fotograf beschäftigt sich Dietmar Wanko schon seit 1966 mit der Kunstform der Graffitis. Bei seinen früheren Reisen nach New York, San Diego oder San Francisco stieß er erstmals auf schrill besprühte Fassaden und bunt bekritzelte öffentliche Verkehrsmittel. Diese “Street-Art”, längst als Kunstform anerkannt, hat es Wanko auch in der jüngeren Zeit angetan. Ob Graz, Wien, Klagenfurt, das nahe Schweizer Arbon, ob europäische Metropolen in Frankreich und Italien oder heimische Städte und Gemeinden wie Bludenz, Dornbirn oder Hard: immer ist er auf der Suche nach den ausdrucksstarken und bunten Botschaften.

Nicht wenige der Werke zeugen vom hohen künstlerischen Talent ihrer Erschaffer und fanden Eingang in Museen und Galerien. Es verwundert auch nicht, dass Kommunen ihre öffentlichen Verkehrsmittel Sprayern zu Verfügung stellen, um den eintönigen Wagengarnituren Pepp zu verleihen oder die dort angebrachten stumpfsinnigen Werbebotschaften durch Witz und bunte Ironie zu verschönern. Auch manch triste Unterführungen erwachen so zu neuem, bunten Leben.

Mit neuesten Ansichten, vergangenes Jahr in ganz Mitteleuropa aufgespürt, bestückte Dietmar Wanko nun seine Graffiti-Show und zeichnet damit ein erfrischendes Bild einer Kunstform unserer Zeit.
HAPF

Info

Dietmar Wanko, Graffiti-Show
Mittwoch, 2. Februar 2011, 19.00 Uhr
Sparkasse Dornbrin

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Kunst aus der Spraydose
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen