AA

Kunst auf Russisch im Regionalen Zentrum at&co Ems

Timofei Dorofeev malt in die Unendlichkeit!
Timofei Dorofeev malt in die Unendlichkeit! ©Pezold
Hohenems. Eine Ausstellung von Werken russischer Künstler wurde am Donnerstag im Regionalen Zentrum at&co in Hohenems eröffnet.
Ausstellungseru00f6ffnung im Regionalen Zentrum at&co Ems zog Kunstfreunde an.

Initiiert wurde die Vernissage von Diana Gabriel, die ihre Geschäftseröffnung im Zentrum künstlerisch verpackte. Die Arbeiten der sechs Künstler waren bereits weltweit in verschiedenen Galerien zu sehen. Kunstwerke ägyptischen Ursprungs Timofei Dorofeev stand vor einem Gemälde, das fast die gesamte Wand einnahm. In allen Farben leuchtend malte Timofei immer weiter. Seinen staunenden Zuschauern erklärte er, dass dieses Bild nicht fertig wird, sondern daran immer weiter gearbeitet wird. Ein Mann, der einsam auf einer Mauer sitzt, ein bunter Harmonikaspieler, Bilder von Bäumen und Häusern und einem Wesen, das gekleidet ist in eine Rüstung und einen Hundekopf auf seinen Schultern trägt, die Palette der Stilrichtungen gab dem Betrachter Einblicke in das innerste Seelenleben der Künstler. Das Bild mit dem Hundekopf hat ägyptische Einflüsse, so Timofei. Schon zu Zeiten Peter des Großen, dem ersten Kaiser des Russischen Imperiums, kamen solch seltsame Gestalten vor. DI Franz Luschnig und RA Stefan Huchler ließen es sich nicht nehmen, die Liste der Besucher anzuführen. Fremde Einflüsse bereichern die Kunstwelt Serguey Danevitch, Nikolai Romanov, Alexey Kvaratskheliya, Liana Nigametzyanova und Timofei Dorofeev, sie alle stellen im at&co ihre Werke aus und geben so Liebhabern der schönen Künste Gelegenheit, eine besondere Auswahl an Bildern zu betrachten. Timofei Dorofeev stammt aus Ufa und bleibt noch einen Monat hier, um der Ausstellung mit seiner Live-Malerei einen persönlichen Stempel aufzudrücken. Den Besuchern bot sich ein abwechslungsreiches Bild, schließlich haben sechs verschiedene Persönlichkeiten ihre innersten Gedanken auf die Leinwand gebannt.   Info: Die Ausstellung ist vom 30. November bis 28. Dezember täglich von 11 bis 21 Uhr im Regionalen Zentrum at&co Ems zu sehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Kunst auf Russisch im Regionalen Zentrum at&co Ems
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen