AA

Kunst am Hafen wurde eröffnet

Kunstschaffende, Politiker und Sponsoren bei der Präsentation der Kunst am Hafen
Kunstschaffende, Politiker und Sponsoren bei der Präsentation der Kunst am Hafen
Übergabe der Kunstwerke

Bregenz. “Hommage an Brigantium” von Herbert Albrecht, “Floating Signs” von Ruth Schnell und “Lichttunnel” von Gerry Ammann heißen die klingenden Namen der Kunstwerke am Bregenzer Hafen- und Moloareal, die nach längerem Auswahlverfahren nun der Öffentlichkeit übergeben werden konnten.

Von vornherein war klar, das mit dem Neubau und der Neugestaltung des Bregenzer Hafens auch Kunst an den Bodensee kommen soll, da der neue Hafen als Schaufenster der Landeshauptstadt geradezu prädestiniert dazu schien, Kunst im öffentlichen Raum zu platzieren.
Neben der Auftragsarbeit von Bildhauer Herbert Albrecht haben das LED-Projekt “Floating Signs” von Ruth Schnell und der “Lichttunnel” von Gerry Ammann den Wettbewerb um die künstlerische Gestaltung des Bregenzer Hafens gewonnen.
Nach der Begrüßung durch Direktor Dr. Christof Germann von der Vorarlberger Illwerke AG, einem Gespräch mit den Künstlern, den Grußworten von Bürgermeister DI Markus Linhart und der Übergabe durch die Landesrätin für Kultur, Dipl. Vw. Andrea Kaufmann, machten sich rund 100 Besucher mit auf den Weg zu den einzelnen Objekten, deren Grundidee von den jeweiligen Künstlern entsprechend vermittelt wurde.
Großzügig unterstützt wurde die Verwirklichung der Kunstobjekte durch die illwerke vkw, die Kultursponsering seit vielen Jahren sowohl in einer eigenen Sammlung als auch bei Kunst im öffentlichen Raum zu ihrer besonderen Aufgabe gemacht hat.
kto

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Kunst am Hafen wurde eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen