Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kultursommer im Conrad Sohm eröffnet

Der Kultursommer im Conrad Sohm wurde am Pfingswochenende feierlich eröffnet.
Der Kultursommer im Conrad Sohm wurde am Pfingswochenende feierlich eröffnet. ©Beate Rhomberg
Der Conrad Sohm Kultursommer startete am Pfingswochenende mit Oliver Koletzki und den „Citizens!“.
"Citizens!" im Conrad Sohm

Dornbirn. Das Conrad Sohm ist von Ende Mai bis Anfang September Austragungsort für eine neue Veranstaltungsreihe mit über hundert Programmpunkten. Den Anfang machte am Samstag „Oliver Koletzki & Fran“. Am Pfingstsonntag sorgten dann die fantastischen „Citizens!“ aus England mit einem Late Night Live Gig für beste Stimmung. Obwohl Sänger Tom Burke nach einem Marathon von zehn Konzerten in zehn Tagen leicht angeschlagen war, zeigte er sich bestens gelaunt und brachte das Publikum mit Hits wie „True Romance“ oder „Reptile“ zum Tanzen.  

Das Programm des Kultursommers ist bunt und abwechslungsreich, das künstlerische Spektrum könnte kaum größer sein. Von schrägen Underground-Tönen und tanzbaren Beats bis hin zu Neuentdeckungen, gruftigen Klängen und Stadionrockern ist für jeden etwas dabei. Neben den bereits veröffentlichten Headlinern gibt es bemerkenswerte Neuzugänge, und es sind weitere musikalische Köstlichkeiten zu erwarten. Zugpferde sind namhafte Bands wie „Wolfmother“ (2. Juli), „Everlast“ (24. Juni),Biohazard“ (12. Juli),Dimmu Borgir“ (21. Juni), „Anti-Flag“ (10. August), „Adrenaline Mob“ (17. Juni), „Katzenjammer“ (17. August) oder „Bunny Lake“ (18. August). Daneben gibt es zahlreiche neue und spannende Künstler aus der Musikszene zu entdecken.

Erfolgreiche Club-Acts

Das Conrad Sohm ist auch über die Grenzen hinaus bekannt für diverse erfolgreiche Club-Acts, DJ Lines und elektronische Musik. Im Rahmen des Kultursommers ist es gelungen, Perlen wie „Drop the Lime(28. Juli), „M.A.N.D.Y.“ (27. Juli), „Clatpone“ (14. Juli), „Till von Sein“ (21. Juli) oder „Wankelmut“ (10. August) zu engagieren. Aber auch diverse Nischen und Avantgarde werden bedient.

Auch donnerstags geöffnet

Das Conrad Sohm wird in diesen drei Monaten auch donnerstags regelmäßig geöffnet sein – und das meist bei freiem Eintritt und bereits ab 18 Uhr. Zum Feierabend lädt das Team zu feinsten Terrassenparties mit Konzerten und chilligem Clubsound. Dazu wird der Grill angeworfen und das Publikum mit leckerem Essen und schmackhaften Drinks verwöhnt.

Der Kultursommer im Conrad Sohm macht nur an einem Wochenende Pause. Beim Szene Openair in Lustenau (2. bis 4. August).

 

KONZERTE UND HEADLINE ACTS:

Do., 7. Juni: Harry Marte’s Big Pit
Sa., 16. Juni: Die Vamummtn
So., 17. Juni: Adrenaline Mob
Di., 19. Juni: Phenomenal Handclap Band
Do., 21. Juni: Dimmu Borgir
So., 24. Juni: Everlast
Mo., 2. Juli: Wolfmother (Ausverkauft)
So., 8. Juli: Givers
Do., 12. Juli: Biohazard
Fr., 10. August: Anti-Flag
Fr., 17. August: Katzenjammer
Sa., 18. August: Bunny Lake

 

CLUBS:

Fr., 1. Juni: Klangvoll Clubtour mit DJ Tapesh
Sa., 2. Juni: Tanzgestalten
Mi., 6. Juni: Fingers’x mit Justin Faust
Sa., 9. Juni: Tu Geddaness Lounge
Fr., 22. Juni: Yum Yum Dornbirn
Sa., 30. Juni: Malen nach Zahlen mit Cocolores

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Kultursommer im Conrad Sohm eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen