Kulturkreis stellt abwechslungsreiches Frühjahrsprogramm vor

Ehemalige Zwangsarbeiter-Baracke in Hohenems-Unterklien.
Ehemalige Zwangsarbeiter-Baracke in Hohenems-Unterklien. ©Margarethe Ruff
„Seit seiner Gründung hat sich der Kulturkreis Hohenems die Aufgabe gestellt, bildende Kunst, Literatur, Brauchtum, Geschichte, Museen und Denkmalpflege in Hohenems zu fördern.

Hohenems. Die Kunst, aber auch die reiche Geschichte ‚unserer Stadt ‘ und das damit verbundene Erbe aufzuarbeiten ist mir ein besonderes Anliegen”, so Kulturkreis-Präsident Edmund Banzer. In diesem Sinne ist die gemeinsam mit der VHS veranstaltete Kulturfahrt mit Christoph Volaucnik zur Landesausstellung 600-Jahr-Jubiläum des Konstanzer Konzils ein besonderes Highlight. Schon im Februar startet der beliebte Literarische Zirkel mit Karlheinz Heinzle.

Im Emser Salon wird die im Herbst begonnene Filmreihe „Topografie” mit zwei weiteren Themen fortgesetzt. Getrud Leimser stellt in Zusammenarbeit mit der Bücherei aktuelle, spannende und lesenswerte neuere Literatur aus Russland vor. Um die Bewahrung biologischer Vielfalt in Wald und Moor geht es bei der zusammen mit dem Waldverein organisierten Begehung im Bereich Ranzenberg mit Cornelia Peter und Markus Casagrande. Für Kunstfreunde interessant sein dürfte ein Besuch der Ausstellung „Acht ohne Gegenstand” von Vorarlberger Künstlern im Otten Kunstraum und ebenso die Bilderausstellung von Joseph Ströher in einem historischen Gewölbekeller.

Zum Abschluss des Programms Ende Juni erkundet Thomas Kopf in einem Stadtspaziergang Jugendstil-Bauten von Hanns Kornberger. Stark vertreten ist der Kulturkreis auch dieses Jahr bei der Emsiana vom 8.-11. Mai: Lesungen mit Johannes Inama und Hanno Loewy in dem für diese Zeit wiedereröffneten Cafe Kitzinger, Kindertheater mit Sabine Bader und Wolfram Secco, die Öffnung des Museums auf Zeit und eine spannende Führung mit Burghart Häfele – vom Geheimgang der Grafen zum Luftschutzstollen, zum Straflager in Hohenems-Unterklien und zur Hellbrunnenquelle.

Nähere Infos www.kkh.at

 

Programm Kulturkreis

Emser Salon Filmreihe „Topographie”, Do 20.3., 22.5.2014, 18 Uhr, Kitzinger.
Ein Abend über aktuelle russische Literatur mit Gertrud Leimser, Di 6.5., 20 Uhr, Bücherei.
Gemeinschaftliche Begehung Hohenemser Waldverein-Kulturkreis, Sa 24.5., 13:30 Uhr, Postparkplatz.
„Acht ohne Gegenstand” Vorarlberger Künstler im Otten Kunstraum, 5.6., 18 Uhr.
Bilderausstellung im Gewölbekeller, Schweizer Str. 3, Joseph Ströher. 13.-14.6., 19.-20.6.
Kulturfahrt zur Landesausstellung in Konstanz, Sa 14.6., 8 Uhr, Postparkplatz.
Hanns Kornberger: Stadtführung mit Thomas Kopf, Fr 27.6., 17 Uhr, Schlossplatz.
Literarischer Zirkel, Beginn Mi 12.2., 9.30 Uhr, Gasthof Habsburg.

Zur Emsiana 8.-11. Mai: Lesungen mit Johannes Inama und Hanno Loewy im Cafe Kitzinger, Kindertheater mit Sabine Bader und Wolfram Secco, Fr 9.5., 16 Uhr, Salomon-Sulzer-Saal. Museum auf Zeit, Marktstraße 14 und eine besondere Stadtführung mit Burghart Häfele, 10. u. 11.5., 14 Uhr, Kirchplatz.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Kulturkreis stellt abwechslungsreiches Frühjahrsprogramm vor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen