Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kulturkreis-Programmpunkte Emsiana

Gernot Peter: Jüdisches Armenhaus - Kupferstich
Gernot Peter: Jüdisches Armenhaus - Kupferstich ©Gernot Peter
emsiana - Hohenemser Kulturtage

 

Der Kulturkreis bietet in diesem Rahmen folgende Programmpunkte an:

 

Eine Kinderperformance – Vorhang auf! Das Spiel kann beginnen!

Masken, Kostüme, Requisiten – der große Auftritt, Applaus. Und dazu das Lampenfieber: Der Zauber der Bühne ist ungebrochen. Motto: In jedem Kinderbuch steckt ein Theaterstück! Für die kleinen Zuschauer gibt es ein Stück zum Mitmachen. Theaterwerkstatt unter der Leitung von Sabine Bader.

 

Termin:          Freitag, 4. Mai 2012, 17:00 Uhr
Ort:                  Salomon-Sulzer-Saal
Beitrag:          EUR 1,–

 

 

 

Ems von oben

Die Gelegenheit, die Stadt vom Kirchturm aus zu sehen, bietet sich nicht jeden Tag. Bei der Führung erhalten Sie Informationen zur Geschichte des Turms und der Glocken von St. Karl. Der Aufstieg wird mit einem herrlichen Blick vom Turmbalkon belohnt. Kinder bitte nur in Begleitung Erwachsener.

 

Termine:        Freitag, 4. Mai 2012, 15:00 und 16:00 Uhr
                         Samstag, 5. Mai 2012, 15:00 und 16:00 Uhr
Ort:                 Vor der Pfarrkirche St. Karl
Beitrag:          EUR 2,– für Erwachsene, Kinder frei

 

 

 

Esaias Gruber, ein Künstler des 16. und 17. Jahrhunderts in Rohrschach und Lindau

 

Die Gruber waren eine Künstlerfamilie und für verschiedene Fürstenhäuser tätig. Sie standen vor allem im Dienste der Hohenemser Reichsgrafen, denen sie ihren künstlerische n Aufstieg verdanken. In Hohenems schufen sie die ehemalige Hannibalkirche un d zahlreiche Kunstwerke. Ihr Wirkungsbereich reichte von Vorarlberg bis nördlich der Donau. Die Führung von Hugo Loacker befasst sich vornehmlich mit den noch vorhandenen Werken im gräflichen Palast und in der Pfarrkirche St. Karl.

 

Termin:            Samstag, 5. Mai 2012, 14:00 Uhr
Treffpunkt:     Hof des Palastes
Beitrag:            EUR 4,–

 

 

 

Ansichten von Hohenems und Umgebung

 

Gernot Peter präsentiert Ansichten von Hohenems und Umgebung und gibt einen kleinen Einblick in sein künstlerisches Schaffen (Kupferstiche, Kaltnadel-Radierungen und andere Techniken). Der Künstler ist während der Ausstellung im Kitzinger zeitweise anwesend.

 

Termine:   Donnerstag, 3. Mai 2012, ab 21:00 Uhr
                     Freitag, 4. Mai 2012, 18:30 – 21:00 Uhr
                     Samstag, 5. Mai 2012, 15:00 – 21:00 Uhr
                     Sonntag, 6. Mai 2012, 10:00 – 12:00 Uhr
Ort:             Ausstellung im „Kitzinger“, Schweizer Straße 15

 

 

 

 

Museum auf Zeit  

 

Im Museum auf Zeit kann ein Modell der im 18. Jahrhundert abgebrochenen Burg Alt-Ems – einer der größten Burgen im deutschen Sprachraum – bewundert werden. Die Ausstellung wird ergänzt durch geschichtliche Zeugnisse der Bewohner, der Herren von Ems. Dem Museum ist eine Sonderschau der legendären Schimarke Kästle angeschlossen.

 

Termine:     Freitag, 4. Mai 2012, 18:30-21:00 Uhr
                 Samstag, 5. Mai 2012, 15:00-21:00 Uhr
                      Sonntag, 6. Mai 2012, 10:00-12:00 Uhr
Ort:              Museum auf Zeit, Marktstraße 14

 

 

 

Kulturkreis Hohenems

 

info@kkh.at; www.kkh.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Kulturkreis-Programmpunkte Emsiana
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen