AA

Kulturelle Abwechslung im Spielboden Dornbirn

Am Freitag in der Kantine: The Jancee Pornick Casino
Am Freitag in der Kantine: The Jancee Pornick Casino ©Privat

Dornbirn. Der Spielboden in Dornbirn ist ein pulsierendes Kulturzentrum mit vielen Facetten: Für manche ist er ein Jazztempel, für andere eine Topadresse in den Sparten Rock, Pop, Alternative und Worldmusik. Auch im Juli gibt es wieder viel Interessantes zu sehen.

The Jancee Pornick Casino
Der amerikanische Gitarrist und Sänger Jancee Warnick ist zusammen mit zwei verrückten Russen eine der skurrilsten und explosivsten Rock‘n Rollbands unserer Zeit.
Das Pornick Casino mixt einen unwiderstehlichen Cocktail aus Surfmusik, Rockabily und 60‘s Garage Punk. In der Kantine des Spielboden Dornbirn wird das Trio am Freitag unter anderem ihr aktuelles Album “Pravada” präsentieren. Nach dem Konzert wird DJ Mean Machine für gute Stimmung sorgen.
Eintritt: 8,-/5,-

M.Corvin
Allein in einer theatralischen Welt, in der musikalische Landschaften erschaffen und zugleich wieder eingerissen werden, bestreiten M.Corvin einen schier endlosen Kampf mit ihren analogen Instrumenten gegen ein digitales Soundgewitter.
Eintritt: 7,-/4,-

Klub.Kult.Urknall:
Ein Fest für alle. Ein buntes Durcheinander füreinander. Liebe Lieder von der ausgelassenen Musik-Band Phillipp & Darko.
Eintritt frei

Infos:
23. Juli, 21:30 – The Jancee Pornick Casino & DJ Mean Machine
24. Juli, 21:30 – M. Corvin & DJ Roland
29. Juli, 20:00 – Klub.Kult.Urknall

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Kulturelle Abwechslung im Spielboden Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen