Kultur-Ehe zwischen Vorarlberg und Liechtenstein verläuft glücklich

Autor Benjamin Quaderer, David Buj, Simon Egger, LR Christian Bernhard, Regierungsrätin Aurelia Frick, Julia Stadelmann (Tankstelle Bregenz) und Sascha Schleger (Koch-Kooperative).
Autor Benjamin Quaderer, David Buj, Simon Egger, LR Christian Bernhard, Regierungsrätin Aurelia Frick, Julia Stadelmann (Tankstelle Bregenz) und Sascha Schleger (Koch-Kooperative).
Feldkirch. Vor einem Jahr haben die Kulturfamilien Vorarlbergs und Liechtensteins ihre symbolische Vermählung gefeiert. Zur Eröffnung der heurigen Liechtensteiniade im Rahmen des Poolbar-Festivals am Sonntag, 19. Juli 2015, bekräftigten Landesrat Christian Bernhard und Ministerin Aurelia Frick das kulturelle Eheversprechen.
Eröffnung der Liechtensteiniade 2015


Ziel dieser Verbindung ist es, die kulturelle Zusammenarbeit weiter zu stärken und durch den laufenden Austausch zwischen Kultur-Akteuren und -Veranstaltern die kreative Inspiration anzuregen und die künstlerische Weiterentwicklung auf beiden Seiten des Rheins zu fördern. Landesrat Bernhard sprach von einem “glücklichen ersten Jahr der Kultur-Ehe zwischen Vorarlberg und Liechtenstein”. Als Beispiel wies er darauf hin, dass nach der Ausstellung über Vorarlberger Kunst im Frühjahr in Vaduz nun eine liechtensteinische Gegenausstellung im Kunstraum Otten in Hohenems geplant ist. Weiters macht das Vorarlberger Architekturprojekt “Getting Things Done” auch an der Architekturhochschule Liechtenstein Station, bevor es in den nächsten Jahren durch die Welt touren wird.

Liechtensteiniade 2015: “Handle with Care”

Die Liechtensteiniade 2015 steht unter dem Motto “Handle with Care”. Der Verein Neuraum will zusammen mit allen Besucherinnen und Besuchern eine Kartonlandschaft mit Häusern, Kino, Bäumen usw. bauen. Eingebunden sind bei diesem Projekt auch Architekturstudierende aus Liechtenstein, Schülerinnen und Schüler der HTL Rankweil, das Heilpädagogische Zentrum Liechtenstein sowie Künstlerinnen und Künstler aus der Region. Zum bunten Programm der Liechtensteiniade gehören weiters das Jazzfrühstück, die Schnippeldisco, ein veganer Festschmaus, Literatur und Konzerte.

(VLK)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kultur-Ehe zwischen Vorarlberg und Liechtenstein verläuft glücklich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen