Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kulinarische Bildungsreise in den Bregenzerwald

Die Damen erlebten einen "genussreichen" Tag im Bregenzerwald.
Die Damen erlebten einen "genussreichen" Tag im Bregenzerwald. ©Olga Pircher

Warum gibt es kaum mehr Sennerinnen, weshalb werden 20 Bienenvölker im Sommer ins Hochgebirge transportiert, wie kann es sein, dass ein und derselbe Käse nicht immer gleich schmeckt, wie passt Birnenbrot zu Bergkäse, was bewirken welche Kräuter und ist Schnaps ein Heilmittel???
Antworten auf diese und noch viel mehr andere Fragen erhielten die Mitglieder des erweiterten SPÖ Frauenausschusses Bludenz rund um deren Vorsitzenden Andrea Hopfgartner, Landesfrauenvorsitzenden Olga Pircher und Stadtparteiobmann Günter Zoller auf ihrer kulinarischen Reise durch den Bregenzerwald.

Im malerischen Bergdorf Schoppernau, dem Wirkungsort des legendären Sozialvisionärs Franz-Michael-Felder und Arbeitsplatz tüchtiger Bauern, verfolgte die Damenrunde den Weg der Milch von der Milchkanne bis zum F. M.-Felder-Bergkäse. Bei der Degustation der Produkte und einer Filmillustration wurde viel Interessantes über Land und Leute vermittelt. Kässpätzle bei einem “Bregenzerwälder Käsewirt” dürfen bei solch einem Programm nicht fehlen. Mit einem “Schnäpsle” wurden in der Imkerei und Schaubrennerei der Gebrüder Bentele die Gaumenfreuden abgerundet. Bei der Führung durch die Brennerei erfuhren die Damen den Werdegang der edlen Brände von der Maische bis zur Destillation und so manches über die Wirkung der verschiedenen Heilkräuter. Mit der Imkerei und Schaubrennerei der Gebrüder Bentele können sich heute zwei Familien durch die Kombination von Tradition, Innovation und Mut zum Neuen den Lebenserwerb sichern.

Mit unvergesslichen Eindrücken und so manchem köstlichen Erinnerungsschmankerl für zu Hause ging ein inhaltsreicher und fröhlicher Ausflug zu Ende.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Kulinarische Bildungsreise in den Bregenzerwald
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen