AA

Küchenbrand in Lustenau

Am Samstag gegen Mittag kam es in einer Wohnung in Lustenau zu starker Rauchentwicklung - eine Frau hatte einen Topf mit Früchten auf dem eingeschaltenen Herd vergessen.

Am Samstag gegen 12.00 Uhr stellte eine Frau einen Topf mit Früchten zum Einkochen auf den Herd, vergaß den Topf wenig später und verließ die Wohnung. Gegen 13.00 Uhr bemerkten Wohnungsnachbarn, dass Rauch aus der Wohnung drang und verständigten die Feuerwehr. Eine Nachschau in der Küche ergab, dass die Marmelade unter starker Rauchentwicklung ohne Flammenbildung verkohlte.

Die Feuerwehr Lustenau war mit 30 Mann im Einsatz, verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Quelle: Sicherheitsdirektion Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Küchenbrand in Lustenau
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.