AA

KUB: Vertrag von Direktor Schneider verlängert

Eckhard Schneider, Direktor des Kunsthauses Bregenz, wird bis 2010 in seinem Amt bleiben. Der Vertrag wurde von der Kulturhäuser Betriebsgesellschaft um fünf Jahre verlängert.

Er wäre 2005 abgelaufen. Eckhard Schneider hat in letzter Zeit vor allem auf ein Programm mit jüngeren Künstlern gesetzt, die gerade eine große internationale Karriere gestartet haben und diese Künstler eingeladen, im markanten Bau von Peter Zumthor, ihre Werke oder Ideen entsprechend zu präsentieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • KUB: Vertrag von Direktor Schneider verlängert
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.