Krone erweitert Bettenkapazität

ei der Krone fuhren diese Woche die Baumaschinen auf
ei der Krone fuhren diese Woche die Baumaschinen auf ©Michael Mäser
Das Dornbirner Traditionshaus erweitert seine Betten- und Übernachtungskapazität.
Erweiterung Hotel Krone Dornbirn

Dornbirn Nachdem vor rund 25 Jahren der Hotelbetrieb der Krone eröffnet wurde, starten diese Woche die Arbeiten zu einer nächsten Erweiterung des alteingesessenen Hauses an der „Krone“-Kreuzung.

Fertigstellung im Mai 2019

Zur Erweiterung beim Hotel Krone muss zuerst der Bettentrakt zwischen dem Gasthaus-Gebäude und dem Hotelteil abgerissen werden. Dazu wurde bereits in der vergangenen Woche mit dem Ausräumen der rund 23 Zimmer begonnen. „An dieser Stelle wird in weiterer Folge ein vierstöckiger Bettentrakt mit rund 48 Zimmern entstehen“, erklärt Hotelchefin Bettina Rhomberg. Die Fertigstellung des Erweiterungsbaus ist dabei für Mai 2019 geplant. Während der Abrissarbeiten ist dazu auch eine Schließung des Hotel- und Restaurantbetriebs bis Mitte November notwendig.

Modernisierung des Angebotes

Bei der Errichtung des neuen Traktes geht es der Besitzerfamilie vor allem um eine Vergrößerung des Angebotes und einer Modernisierung: „Die Einrichtung im zu ersetztenden Teil ist nicht mehr zeitgemäß und andererseits wollen wir mit dem Neubau auch mehr Gäste beherbergen können“, so Bettina Rhomberg. Nach Abschluss der Arbeiten im kommenden Frühjahr wird das Hotel Krone, dessen Wurzeln auf das Jahr 1816 zurück gehen, insgesamt über 112 moderne Zimmer verfügen. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Krone erweitert Bettenkapazität
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen