AA

Kärntner von Auto erfasst und 30 Meter durch die Luft geschleudert

Ein 53 Jahre alter Fußgänger aus Klagenfurt ist am Montag in Rinkenberg (Bezirk Völkermarkt) von einem Auto erfasst und rund 30 Meter durch die Luft geschleudert worden.
Er erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt gebracht.

Polizeiangaben zufolge war der Mann auf der Lippitzbacher Landesstraße (B80a) unterwegs, als er von dem Pkw eines 52-jährigen Mannes aus Griffen (Bezirk Völkermarkt) angefahren wurde. Der Fahrzeuglenker blieb bei dem Unfall unverletzt, er erlitt aber einen schweren Schock.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Kärntner von Auto erfasst und 30 Meter durch die Luft geschleudert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen