AA

Kritik an neuer Zentralküche

Auf eine Verhinderung der geplanten Zentralküche beim LKH Feldkirch zielen nach wie vor die Bemühungen von Anrainern ab, die sich neuerlich zu einer Infoveranstaltung trafen.

<RTE>Sie befürchten eine Zunahme des Verkehrs auf der Bärenkreuzung sowie Lärm durch Kühlgeräte und unangenehme Gerüche aus der Großküche.<p> 
 
An der jüngsten Versammlung nahmen neben vierzig anderen Besuchern auch die LAbg. Günter Keckeis (SP) und Johannes Rauch (Grüne) teil. Während Rauch den Anwesenden zum Kontaktieren ihrer VP-Mandatare riet, meinte Keckeis, dass letztlich LH Herbert Sausgruber zu entscheiden hätte. Sausgruber müsse man vermitteln, dass das Projekt möglicherweise nicht das kostengünstigste und eine Alternative durch eine unabhängige Instanz zu prüfen sei. Nach Meinung von Thomas Spöttl, Sprecher der Küchengegener, werde es unumgänglich sein, die Sache zur letzten Instanz auszutragen.</RTE> 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kritik an neuer Zentralküche
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.